Zur Person

Geboren und aufgewachsen ist Rechtsanwalt Sebastian Schmidt in der Quadratestadt Mannheim. Nach dem Abitur leistete er seinen Zivildienst an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Nicht nur zum Studium der Rechtswissenschaft zog es ihn dann nach Berlin. Rechtsanwalt Sebastian Schmidt studierte an der juristischen Fakultät der Freien Universität Berlin mit dem Schwerpunkt Strafrechtspflege und Kriminologie. Im Jahre 2008 schloss er das Studium der Rechtswissenschaft mit der Ersten Juristischen Prüfung ab.

Noch wissensdurstig und abenteuerlustig, zog es ihn dann nach Cape Town, Südafrika. Hier absolvierte er den vom DAAD geförderten postgraduierten Studiengang „Transnational Criminal Justice and Crime Prevention“ an der University of the Western Cape. Rechtsanwalt Sebastian Schmidt wurde daraufhin der akademische Grad „Magister Legum (LL.M.)“ verliehen. Wieder zurück in Berlin, trat Rechtsanwalt Sebastian Schmidt den juristischen Vorbereitungsdienst im Kammergerichtsbezirk an.

Die einzelnen Stationen absolvierte er beim Landgericht Berlin, der Staatsanwaltschaft Berlin (Intensivtäterabteilung), der JVA Moabit sowie bei dem Strafverteidiger Dr. Neumann und dem Kreuzberger Strafverteidiger Carsten R. Hoenig.

Nach Abschluss des Rechtsreferendariats erlangte Rechtsanwalt Sebastian Schmidt die Befähigung zum Richteramt. Seitdem ist er als Rechtsanwalt und Strafverteidiger tätig.

Rechtsanwalt Sebastian Schmidt ist Lehrbeauftragter für Strafprozessrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Mitgliedschaften: Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.V., Rechtsanwaltskammer Berlin